Ping Eisen


Die Ping Eisen sind uns aus mehreren Gründen sehr ans Herz gewachsen. Die Modelle decken vom Anfänger bis zum Tour Pro den gesamten Bereich ab. Es gibt aber einige Besonderheiten, die Ping für uns einzigartig machen.

Das Unternehmen ist nach wie vor in Familienbesitz, was sich in einer langfristigen Modellpolitik niederschlägt. Für Golfer bedeutet das auch eine hohe Wertbeständigkeit der Schläger.
Im Unterschied zu vielen anderen Herstellern können bei Ping beliebige Eisen bestellt werden. So könnten wir ein Eisen 9, Eisen 8 und Eisen 5 als Einzelschläger bestellen. Der Preis bezieht sich immer auf einen einzelnen Schläger. Die Schläger bekommen eine Seriennummer eingraviert. Anhand dieser Nummer können wir dann auch noch nach Jahren weitere Schläger exakt passend dazu bestellen und den Satz erweitern.

Insbesondere die Anpassbarkeit ist für das Fitting herausragend. Der Lie Winkel kann mehrfach um bis zu +/- 5 Grad angepasst, der Loft ist ebenso in einem weiten Bereich anpassbar. Der Lie ist auch an dem Color Code erkennbar. Auf dem Hosel ist ein farbiger Kreis lackiert, der die Loftvariante anzeigt. Für Unter- und Überlängen kann das Schlägerkopfgewicht angepasst werden. Png hat bei jedem Schläger einen CTP (Custom Tuning Port), bei dem in der Fertigung der passende Gewichtseinsatz direkt hinter dem Sweetspot eingeklebt wird. Beim neuen Ping G30 Eisen können wir ein Schwunggewicht von C6 bis D5 für einen Schläger in Standardlänge mit dem Ping 5L Standardgriff bestellen. Das bedeutet, dass das Gewicht im CTP bis zu 18 Gramm, oder +/- 9 Gramm, angepasst werden kann. Die Schlägersätze von Ping haben dadurch einen exakten Gewichtsverlauf.
Wir kennen keinen Hersteller, bei dem das in solch einem großen Bereich möglich ist. Andere Hersteller produzieren zwei oder drei unterschiedlich schwere Köpfe, Ping kann das Gewicht fast stufenlos anpassen. So ist das Schwunggewicht oder besser gesagt die Balance des Schlägers immer optimal.

Alle Schläger werden auf Bestellung in England gebaut und wir haben bei hunderten Schlägern noch keine einzige Abweichung in den Spezifikationen festgestellt. Auch haben wir kaum Reklamationen. Gelegentlich löst sich ein Gewichtseinsatz, das behebt Ping bei neueren Schlägern meist sehr kulant.

Das Fittingsystem mit allen möglichen Lie Varianten und unterschiedlichen Schaftlängen ist von sehr guter Qualität und ermöglicht hunderte verschiedener Kombinationen zu fitten.

Der Ping G30 ist das bei uns meist gekaufte Eisen, gefolgt vom extrem fehlerverzeihenden und einfach zu spielenden Ping Karsten Eisen. Auf Platz 3 folgen die Ping i25.

Für Damen ist der Ping Serene eine echte Empfehlung. Der Ping Serene bekommt als Nachfolger im Februar 2015 die Ping Rapture Serie. Die Ping Serene Eisen sind aber weiterhin verfügbar.

Ping verbaut im Standard eigene Schäfte. Als Stahlschaft der Ping CFS und Ping CFS Distance. Bei den Graphitschäften gibt es für die Schlägerköpfe und das Einsatzgebiet passende Graphitschäfte. Die Schäfte werden nach Spezifikationen von Ping bei namhaften Schaftherstellern gefertigt. Auch sind zusätzliche Schäfte anderen Hersteller verfügbar.