Der Aldila RIP Alpha hat ist an dem Totenkopf mit den roten Augen zu erkennen. Auch bei diesem Aldila RIP Schaft sind die Profile der 60 Gramm und der 70 Gramm Variante unterschiedlich. Die funktionale Rundheit ist sehr gut. Der Schaft kann in jeder Position eingebaut werden.

Wie im EI Profil zu sehen ist, wird der Schaft im Bereich der Spitze kontinuierlich weicher. Schäfte mit diesem Verlauf können problemlos am Tip gekürzt werden, um die Schafthärte zu erhöhen. Dabei werden die grundlegenden Schafteigenschaften nicht verändert. Anders ist ads bei Schäften, die in Richtung Spitze härter werden, hier ändern sich die Eigenschaften zum Teil deutlich. Beim Aldila RIP ist das allerdings nicht der Fall.

Der Schaft hat einen mittleren Ballstart.